Monthly Archives: March 2019

Kempny erzielte das zweite Mal in Folge, Chlapik half beim Ottawa-Sieg

Dienstag Hockey Spieler Chicago gab Ottawa eindeutig 8: 2, aber einen Tag später, schafften sie es nicht zu einer hohen Produktivität. Das Inlandeis war für die Minnesota </​​b> 1: 2 gefallen.

Brent Seabrook eröffnete das Ergebnis in der 13. Minute. Der dritte bestbezahlte Blackhawks-Mann hat damit schnell den vorherigen Rang unter den nicht spielenden Auswechslern und den Anreiz von Trainer Joel Quenneville vergessen, seine Leistung zu verbessern.Michal Kempny assistierte ihm (12:17, 0 + 1, +1, 2 Schüsse), der nach der Ottawa-Kanonade das zweite Mal in Folge traf.

Aber nichts anderes als Chicago Hockeyspieler, darunter zwei andere Tschechen in der Person des Verteidigers Jan Rutty (14:50, -1, 3 Schüsse) und Stürmer David Kämpf (12:37 – 1, 1 Schuss), dachte der Gasttorhüter Devan Dubnyk nicht.

Zwei Minenarbeiter sind hinter Minnesota aufgestanden. In der Mitte des Spiels erzielte Jonas Brodin den Ball und in der 44. Minute entschied sich der erfahrene Ryan Suter.Startseite Rutt in der dritten Periode im Moment, trat nach zwei Minuten nach unten bestrafen Operation auf dem Kopf von Marcus Foligno, im Spiel aber noch geschaffen, wieder zu kommen

Am Tag nach der beschämenden Niederlage. 2: 8 von Chicago nach Hockeyspieler Ottawa < machte Fans im kanadischen Derby in Toronto zum Erfolg. Es war 48:32 Schießen, aber es ging in die Kabine nach einem engen Verlust von 3: 4.

Die Gäste zuerst dank Thomas Chabot, der aus dem Defensive Roman Polak nach einem Rebound Puck gelang (16.37, -2, 1 Schuss) und Mike Hoffman erholten Blockbuster dvougólového. Blättert die Lage, auf einen Bereich der zweiten und dritten Periode zu vergleichen, wenn in kurzer Folge Andreas Borgman und James Van Riemsdyk.

V 43 durchgeschoben.Minute in Führung, aber die Senatoren zurück Gabriel Dumont, der wieder für die Hilfe von der Farm auf Philip Kerl (5.53, 0 + 1, +/- 0, 2 Schüsse) genannt geschoben. Tschechische Rookie, der eilig gerufen wurde zurück in die erste Mannschaft von Belleville als Ersatz für den verletzten Bobby Ryan, so in seinem siebten Start einer Karriere in der NHL Start, erzielte den zweiten Punkt.

Sie lief 53 Minuten, als wieder nach Hause Im Spiel sind sie durch Balancieren ins Spiel zurückgekehrt. Diesmal gewann Morgan Rielly das 3: 3-Event. Mit 57 Minuten, aber die Gäste geschnappt Der Konter läuft nun zahlenmäßig überlegen gewesen und schließlich beendete er allein gegen Frederik Anderson vorwärts Tom Pyatt.