Monthly Archives: January 2019

Die tschechischen Handballer des Jahres wurden Tomáš Babák und Iveta Luzumová

Babák Stimmrechtsvertreter von Clubs, Ligen männlich und weiblich, und die Mitglieder der repräsentativen Bundeskommission James zweite Handvoll Presov Torhüter Martin Galia von der polnischen Gornik Zabrze besiegt. Von der imaginären Thron des gestürzten Torhüter Petr Štochl diesem Sommer beendete seine nationale Karriere.

Jičínský Schüler Babák seit 2016 in Deutschland Bergischer arbeiten, mit dem er zur Zeit der Zweiten Bundesliga führt.Zentralkupplung und Schießen Unterstützung tschechische Nationalmannschaft, in dem letzten Ligaspiel Ellenbogen verletzt und kommt für ihn die Meisterschaft, in der die Nationalmannschaft Samstag treten wird.

„Es ist auf der einer Seite die Freude und Ehre, zum anderes Handball ist Mannschaftssport, und in dieser Hinsicht ist es für uns wichtiger, dass wir es geschafft haben, die Europameisterschaft von einer schweren Gruppe zu gewinnen. Und obwohl es für mich in diesem Jahr Pech und mich auf Euro ungeheizten endete, bewertet vor allem in die zweite Hälfte von 2017 und dass das Verfahren für die Meisterschaft als erfolgreiche Saison „, sagte Babak, die 123 repräsentative Ziele gesammelt hat.

Luzum wurde zum dritten Mal in ihrer Karriere und zum ersten Mal seit 2013 zur besten tschechischen Handballspielerin.Oben auf dem Podium wurde er von John Knedlíková des ungarischen Györ ersetzt, der Zweiter wurde. Der dritte Platz ging an Markéta Jeřábková Brückenträger.

„Ich habe für diese Auszeichnung bin sehr. Ich habe ihn ein drittes Mal, aber unter den Auszeichnungen ist eine ziemlich große Zeitverzögerung. Aber ich bin vor allem froh, dass ich in den Gesundheitsbereich gab. Nach den letzten Jahren, als ich von Verletzungen Verletzung stolperte schließlich bekam ich zusammen und in diesem Jahr war ein voller Erfolg „, sagte Zu.

Zentralkupplung Darstellung Luzumová die drittbeste Torschütze für die Dezember-Weltmeisterschaft war.Zur gleichen Zeit im November als erste tschechischen Handballspieler erklärten die besten Spieler des Monats der Europäischen Föderation EHF und in einer Umfrage von Trainern und Handball-Experten über die besten Spieler in der Bundesliga Zweiter hinter einer anderen tschechischen Michaela Hrbková.

Der Preis für den Beitrag Handball bekam Filip Jicha, der beendete seine Karriere. Ereignis des Jahres wurde für die Veranstaltung Sterne Legende Juni gewählt Štvanice in Prag, wo im Rahmen der Ausstellung zusammen kam drei Jahrzehnte lang die besten Handballer der Welt.